Rosa Quint 

Malerei, Grafik, Installation,
Artstic Research

Räume und Wege, Unterwegssein und Reisen sind wesentliche Elemente im künstlerischen Ansatz von Rosa Quint. In ihren abstrakten Arbeiten thematisiert sie Raumbezüge, spürt  Atmosphären, sublimen Farb- und Formbeziehungen und linearen Relationen nach. Recherchen, Sammlungen  und Untersuchungen vor Ort, Erinnerungen und Eindrücke fließen in ihre persönlichen Kartierungen ein. 

Studium der Malerei, Kunstpädagogik; Zweitstudium mit Promotion zu Raumerleben und Raumutopie; Dozentin für Malerei und Kunstwissenschaften an der LMU München.


Mitglied des Berufsverbands Bildender Künstler, Projektförderungen der Stadt München; Ankäufe u.a. von der Bayerischen Staatsgemäldesammlung

rq@rosaquint.de | www.rosaquint.de www.connect4811.wordpress.com

Rosa Quint
ATLANTICO I, Öl / Grafit / Leinwand | 120 x 80 cm
VOLO DI ANDATA III, Öl / Leinwand | 140 x 100 cm
YAGUL II, Pigmente / Binder / Leinwand | 120 x 165 cm
KARELIAN TRAIN 1 - 5, Hinterglasmalerei / Öl / Plexiglas | 100 x 70 cm
VIOLETT SPACES, PLAN C, SÜDÖSTLICH I / II | Ausstellungsansicht Orangerie München 2020
TRANSIT, Installation, 50 - 70 Objekte, Drähte / Geflechte / Papier | variable Größe
VIOLET SPACES (MAPPING GENOVA) | Installation 12 Objekte, Mixed Media / Plexiglas, Folien, Papier, S
ZEHN METER IM AUGUST, Installation, 5 Bahnen Pergament-, Seidenpapier geölt | 2 x 1,5 m Deckenfläche